Kundenberatung Fallschutzplatten

BLOG-STARTSEITE          SHOPFALLSCHUTZPLATTEN          SHOPGESTALTUNGSELEMENTE          SHOPSPIELGERÄTE 

Produktberatung – SRP Fallschutz für Ihren Spielplatz

Fallschutzplatten von SRP sind eine sichere Wahl!

 

Fallschutzplatten von SRP sind eine sichere Wahl!

Unverzichtbar auf jedem Kinderspielplatz ist ein zertifizierter und stoßdämpfender Fallschutzboden. Die Verwendung von SRP Fallschutz-Bodenbelägen ist überall dort eine sichere Entscheidung, wo bei erhöhter Sturzgefahr eine entsprechende Sicherheit getroffen werden muss, um Verletzungsrisiken zu minimieren.

Ob ein neuer Kinderspielplatz im Wohnviertel, eine Bobbycarbahn im Kindergarten, ein Fitnessareal im Stadtpark, ein Mehrgenerationenplatz im Stadtviertel, Wege- und Freiflächen bei Hotels und Altenheimen, Sport-, Spiel- und Nutzungsflächen im öffentlichen Raum oder die Sanierung eines Schulhofs.

SRP bietet für öffentliche Einrichtungen sichere Fallschutz-Bodensystemen in besonders großer Vielfalt an Formen, Farben und Fallhöhen. Die Fallschutzböden sind selbstverständlich zertifiziert nach EN 1177:2018 und EN 71-3 und garantieren die erforderliche Sicherheit auf Fallschutzflächen.

SRP Spielplatz-Bodenbeläge sind nachhaltig und recyclebar!

Synthetischer Fallschutz von SRP ist nachhaltig! Das verwendete Gummigranulat für Fallschutzplatten und Fallschutzmatten wird aus Altreifen gewonnenen. Die Umweltbelastung durch Verbrennung oder illegale Lagerung von Altreifen wird deutlich reduziert – ganz im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes.

Alte und ausgediente Fallschutz-Gummiplatten müssen nicht mehr entsorgt werden, sondern werden recycelt. So werden alte Gummimatten zu Rohstoffen für neue Gummiplatten.

Durch Nachhaltigkeit schaffen wir „Neues Leben“ für Produkt und Mensch.

Fallschutzplatten von SRP sind nachhaltig und Recyclebar

SRP Fallschutzplatten mit überzeugenden Vorteilen!

Fallschutzmatten von SRP sind immer aktuell geprüft und nach der DIN EN 1176-1:2017 (sicherheitstechnische Gestaltung von Spielgeräten – Teil 7 Prüfverfahren an Spielplatzböden), der DIN EN 1177:2018 (stoßdämpfende Spielplatz-Bodenbeläge und Bestimmung der kritischen Fallhöhe) für Fallhöhen bis 3,00 Meter zertifiziert. Zusätzlich ist ein SRP Fallschutzboden auch nach der DIN EN 71 Teil 3 (Sicherheit von Spielzeug, Migration bestimmter Elemente) geprüft.

Fallschutzplatten von SRP werden zu 100 % in Deutschland hergestellt und sind daher garantiert „Made in Germany“. Die Spielplatzböden erfüllen höchste Ansprüche an Sicherheit, Material und Lebensdauer. Unsere Fallschutz Puzzle Mat 3D und Puzzlematten werden in Europa hergestellt und importiert.

Made in Germany

Fallschutzplatten werden zu 100 % in Deutschland hergestellt.

EN 71 Teil 3 geprüft

Sicherheit von Spielzeug Migration bestimmter Elemente

EN 1176-7 zertifiziert

Teil 7 Prüfverfahren an Spielplatzböden

EN 1177:2018 zertifiziert

stoßdämpfende Spielplatzböden Bestimmung der kritischen Fallhöhe

Made in Europe

Fallschutz Puzzle Mats 3D werden zu 100 % in Europa hergestellt

Vor und Nachteile von Fallschutzplatten, Sand, Kies und Holzhackschnitzel

SRP bietet eine kostensparende Alternative zu Fallschutz- Sand-, Kies-, und Holzschnitzel

Ein Fallschutz-Gummi-Bodenbelag von SRP ist eine vielseitige und langfristig kostensparende Alternative zu geschüttetem Fallschutz wie Rindenmulch, Holzhackschnitzel, Gummimulch, Fallschutzkies, Fallschutzsand oder geschreddertes Restholz. Lesen Sie auch: „Kostenvergleich von Fallschutzböden„!

Das lose aufgeschüttete Material (auch Streumaterial genannt) ist schnell durch Abfall, Katzendreck oder Glasscherben verunreinigt und sehr pflegeintensiv – ein regelmäßiges Auffüllen, Reinigen und Austauschen von Streumaterialien ist nötig und verursacht hohe Wartungskosten. Lesen Sie dazu:Wichtige Faktoren bei der Fallschutz-Wahl„!

Ein dauerhaft stoßdämpfender Spielplatzboden von SRP garantiert eine konstanten Fallschutz über Jahre hinweg. Das regelmäßige Auffüllen von Fehlstellen und aufwendige Wartungsarbeiten inklusive dauerhafte Folgekosten entfallen bei Fallschutzflächen aus Gummi komplett. Lesen Sie auch:Die Vor- und Nachteile von Fallschutzböden„!

Fallschutzplatten von SRP ist langlebig und pflegeleicht.

Bei sachgerechter Nutzung der Spielplatzböden kann man einer zehnjährigen Lebensdauer getrost entgegensehen. Häufig erfüllt der Spielplatzboden seinen Zweck auch viel länger. Die Fallschutzfläche ist sehr robust und widerstandsfähig. Außerdem ist der Spiel-Bodenbelag aus Gummigranulat witterungsbeständig, Feuchtigkeit und Sonnenlicht, Hitze und Frost können dem Material nichts anhaben. Aufliegende Verunreinigung kann einfach und schnell beseitigt werden. Lesen Sie auch: „Die Anwendungsbereiche von Fallschutzplatten„!

Ein Spielplatz-Bodenbelag von SRP garantiert auch bei starker Frequentierung der Fallschutzfläche einen gleichbleibenden Fallschutz. Ein SRP Spielplatzboden kann im Gefälle oder barrierefrei eingebaut werden, daher ist er auch für Rollstuhlfahrer und für Menschen mit Behinderung gut geeignet.

Fallschutzmatten von SRP sind wasserdurchlässig und versiegeln nicht den Boden. So entstehen keine Pfützen auf der Oberfläche. Ein unterseitiges Drainagesystem leitet bei Regen das Wasser zügig ab. Die rutschhemmenden Eigenschaften der Gummigranulatmatten bleibt auch bei Nässe erhalten. Durch die dämpfenden Eigenschaften des Gummis schaffen die Gummigranulatplatten eine wirksame Abhilfe bei Geräuschbelästigungen, z. B. auf Kleinspielfeldern, Ballspielflächen und in Sportbereichen.

Weitere interessante Themen: